Warum Sie bei einigen Kreditangeboten weniger zurückzahlen, als sie aufgenommen haben – wie geht das?

Weil die Zinsen in Deutschland aktuell extrem niedrig sind, wird bei einigen Kreditangeboten mit Minuszinsen geworben. In der Tat können Konsumenten Ratenkredite zurzeit sehr günstig abschliessen. Smava geht sogar noch einen Schritt weiter, das auf Kredite spezialisierte Portal bietet einen Kredit der Fidor-Bank mit negativen Zinsen an. Das bedeutet – wer einen Onlinekredit abschließt, muss weniger zurückzahlen, als er aufgenommenn hat.

Wer einen Kredit von 1000 Euro aufnimmt – mehr ist bei diesem Angebot nicht möglich – muss also nur ca. 994 Euro zurückzahlen. Das hört sich für viele auf den ersten Blick vielleicht unseriös an, nachdem erste Banken aber Minuszinsen auf Spareinlagen erheben, ist es aus Kundensicht ja nur fair, wenn man umgekehrt bei Krediten daran verdienen würde. Aber haben die Banken wirklich Geld zu verschenken – ausgerechnet Banken?



Minuszinsen als Neukundenfänger

Ja, dies ist tatsächlich möglich und auch keinesfalls unseriös. Den Minuszinskredit dürfen Kunden aber nur einmal abschließen, man könnte es auch als eine Art Bonusaktion betrachten. Das Kreditportal Smava erhofft sich von dem Angebot vor allem Aufmerksamkeit – und dass einige Kunden später weitere Kredite aufnehmen – und dem Unternehmen treu bleiben. In seiner Pressemitteilung erklärt das Kreditvergleichsportal, die Deutschen sollten „für Preisunterschiede bei Krediten sensibilisiert werden“.

Es ist im übrigen nicht das erste Angebot mit Negativzinsen, auch Auto- und Möbelhändler warben schon mit Negativzinsen bei der Finanzierung. Letztendlich war es dann im Grunde eine Rabattaktion bezogen auf den Kaufpreis.

Verbraucherschützer sind skeptisch und halten das für eine reine Marketingaktion, um Neukunden zu gewinnen. Dass das Angebot Signalwirkung für die gesamte Branche haben wird, wird nicht erwartet. Natürlich werden die Banken zukünftig nicht anfangen, Geld an die Verbraucher zu verteilen.

Fazit
Geld verdienen kann man mit dem Angebot natürlich nicht, dennoch ist es finanziell ein durchaus lukratives Angebot. Warum sollten Verbraucher es bei Bedarf also nicht nutzen? Beosnders interessant ist es, wenn sich das Girokonto aktuell im Dispo befindet. Die Dispozinsen liegen trotz des allgemeinen Zinstiefs immer noch bei durchschnittlich 9,78 Prozent p.a., Wer das Angebot also nutzen möchte, kann einiges an Geld sparen. Aber bitte bedenken, auch dieser Kredit muss zurückbezahlt werden.