Tag: 15. September 2012

Bundesbank verliert ihren Einfluss in der EZB

Staatsfinanzierung mit der Notenpresse Mit der gestrigen Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) ist nunmehr offiziell das Ende einer Ära der unabhängigen Notenbank-Politik in Europa eingeläutet worden. Die Ankündigung von EZB-Präsident Mario Draghi, in Zukunft unlimitiert Staatsanleihen von Euro-Krisenländern aufzukaufen und damit den Euro um jeden Preis zu verteidigen, bedeutet für alle Anhänger einer auf Geldwertstabilität ausgerichteten unabhängigen Zentralbankpolitik den Eintritt des seit Monaten befürchteten Worst-Case-Szenarios. Die